Unsere Jugendarbeit

Wer Spaß daran hat, mit Gleichaltrigen die Natur zu erleben, ist bei uns herzlich willkommen.

Unsere Jugendgruppe trifft sich einige male im Jahr zu gemeinsamen Unternehmungen.
Ob bei einem Ausflug in die nähere Umgebung oder beim Erlernen neuer Techniken – Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl werden bei uns großgeschrieben.

Natürlich dürft Ihr zu den Treffen auch Eure Eltern oder Freunde mitbringen, um ihnen zu zeigen, was Ihr schon alles gelernt habt.

Termine 2017

Termine 2017

21. April 2017, Jahreshauptversammlung, Treffpunkt auf dem Schiff „Bayern“, Einlass ab 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr, Kinder in Begleitung ihrer Eltern, Neuwahl Jugendwart und Jugendleiter

20. Mai 2017, Anfischen, Beginn 06.00 bis 12.00 Uhr

24. Juni 2017, Gemeinschaftsfischen (Nachtfischen), Beginn 18 Uhr, Erlaubnis der Eltern in schriftlicher Form erforderlich

29. Juli 2017, Stegfest Kleiner See, Beginn 16.00 Uhr

16. Sep. 2017, Königsfischen, Beginn 06.00 Uhr

14. Oktober 2017, Familienabend, Einlass ab 18.30 Uhr, beginn 20.00 Uhr

Außerdem wird es dieses Jahr der Planung noch mindestens 2-3 Jugendttermine geben:

• Schleppfischen mit Hannes und Marc

• Aalfischen entweder beim BSFV – Steg im kleinen See oder am Casinopark

• Forellenfischen im Montafon / Österreich

Termin für die diese Aktionen werden jeweils 2 Wochen vorher per Mail direkt an die Jugendlichen bekannt gegeben.

Wochenendausflug werden wir dieses Jahr aufgrund der minimalen Nachfrage der letzten Jahre keinen anbieten.

______________________________________________________________
Wer Lust hat, dabei zu sein, meldet sich einfach bei einem unserer Vereinsmitglieder.

Name Telefon Email
* * Mail an den Verein
Hannes Pascottini +43-664-4241457 Email
Marc Reisner +49-178-3589604 Email

Den Jugendfischereischein können Jugendliche (Personen, die das 10., nicht aber das 18. Lebensjahr vollendet haben) ohne vorheriges Ablegen der Fischerprüfung erhalten. Dieser berechtigt allerdings zur Ausübung des Fischfangs nur in verantwortlicher Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers.

Für schwerbehinderte Personen gelten unter bestimmten Voraussetzungen Sonderregelungen.

Wer sich nur vorübergehend in Deutschland aufhält und hier keinen Wohnsitz hat (z.B. Tourist), kann ebenfalls ohne vorherige Prüfung einen Fischereischein beantragen.

Referenz:

http://www.verwaltungsservice.bayern.de/dokumente/leistung/658545929207